Baublog

Vom 28.10.2014 bis 30.08.2015 liefen die umfangreichen Sanierungs- und Ausbaumaßnahmen in der Hintergasse, der Wiesen- und der Schützenstraße. Auf dieser Seite hielten wir die Besucher über den aktuellen Stand der Dinge auf dem Laufenden.

Sonntag, 30.08.2015 - Geschafft

In der letzten Woche gingen die umfangreichen Ausbau- und Sanierungsmaßnahmen in Bubenheim in der Wiesenstraße, Schützenstraße und einem Teil der Hintergasse zu Ende.

Über viele Monate hinweg waren die Mitarbeiter der Fa. Tas und Blaci aber auch des Planungsbüros Obermeyer und der VG Verwaltung bzw. der VG Werke enge Partner und Begleiter der Ortsgemeinde. Vom optischen Eindruck her sind die Rückmeldungen durchaus positiv.

Die Ortsgemeinde plant zum Abschluss der Baumaßnahmen eine Einwohnerversammlung durchzuführen. Der genaue Termin steht noch nicht fest, er dürfte aber nicht vor Ende Oktober liegen.

Die fertiggestellte Hintergasse in Blickrichtung Gemeindehalle

Die fertig gestellte Wiesenstraße aus Blickrichtung Hintergasse in Blickrichtung Landstraße.

Die fertiggestellte Wiesenstraße in Blickrichtung Hintergasse in Höhe der Einmündung Wiesenstraßen-Abzweig.

Die neugestaltete Stichstraße Wiesenstraße von der Wiesenstraße aus kommend gesehen. In der rechten Bildhälfte sind die gewonnen Bauerweiterungsflächen zu sehen.

Die neu gestaltete Stichstraße Wiesenstraße vom Kopfende her gesehen. Links im Bild ist der Wendehammer zu erkennen.

Hier ist die neugestaltete Schützenstraße im oberen Bereich zu erkennen.

 

 

 

 

 

Mittwoch, 12.08.2015

Die Baustelle nähert sich der Zielgeraden. Heute in zwei Wochen wird die Teerkolonne erneut anrücken, um die Fahrbahn in der Schützen- und der Wiesenstraße fertig zu stellen.

Die Pflasterarbeiten der Gehwege werden voraussichtlich bis Mitte nächster Woche abgeschlossen sein. Ab Anfang nächster Woche wird begonnen, dass Planum aus Schotter für die Teerarbeiten herzustellen.

Freitag, 31.07.2015

Die Rinnen in der Schützenstraße sind fast komplett gesetzt, die Pflasterarbeiten haben hier bereits begonnen. Ebenso wird Schicht um Schicht der verbesserte tragfähige Untergrund für die neue Fahrbahn eingebaut. In knapp vier Wochen dürften alle Arbeiten abgeschlossen sein.

 

 

Mittwoch, 15.07.2015

Die Arbeiten in der Schützenstraße und Wiesenstraße schreiten weiter voran. Im Gefällteil der Schützenstraße sind die Einlaufschächte bereits gesetzt und die Rinnen werden in den kommenden Tagen eingebaut. Im Querteil der Schützenstraße stehen diese Arbeiten noch bevor, ebenso in der Wiesenstraße.

In der Stichstraße Wiesenstraße sind die Umrandung und die Rinnen bereits gesetzt, ebenso die Untergrundarbeiten abgeschlossen. Hier wird morgen begonnen, das Pflaster zu verlegen.

Die Einlaufschächte im Gefällteil der Schützenstraße sitzen.

 

Im Querteil der Schützenstraße müssen diese Arbeiten noch fertiggestellt werden.

Auch im Rest der Wiesenstraße stehen diese Arbeiten noch aus.

 

In der Stichstraße der Wiesenstraße sitzen die Einlaufrinnen schon, hier wird morgen mit den Pflasterarbeiten begonnen.

 

 

Montag, 29.06.2015

Es ist geschafft: Pünktlich zur Kerwe wurden heute die Arbeiten im Bauabschnitt 1 beendet. Seit mehreren Wochen hatte die ausführende Firma Tas und Balci hier Teile der Abwassersammler erneuert, die Frischwasserleitungen ausgetauscht und die Hausanschlüsse (Frischwasser und Abwasser) im Teilbereich der Hintergasse sowie den unteren Hälften der Wiesen- und Schützenstraße erneuert. Anschließend wurden die Straßen komplett ausgekoffert und von Grund auf saniert.

Wie von der Firma angegeben, sind diese Arbeiten fristgerecht fertiggestellt worden, der Kerweplatz ist geräumt, also steht einer tollen Kerwe 2015 nichts mehr im Wege.

Bild 01: Die fertig gestellte Hintergasse in Blickrichtung Ringstraße.

Bild 02 zeigt die fertig gestellte Wiesenstraße in Blickrichtung Ortsausgang.

 

Bild 03 zeigt die fertig gestellte Schützenstraße in Blickrichtung Hintergasse / Gemeindehalle.

 

Bild 04 zeigt die fertig gestellte Hintergasse in Blickrichtung Gartenweg.

 

Trotzdem gehen die Arbeiten weiter: Die Stichstraße Wiesenstraße ist fertig ausgekoffert und morgen beginnen die Auskofferungsarbeiten in der oberen Hälfte der Schützenstraße. Das Anwesen Metzger bzw. die Rundhalle sind zwischenzeitlich abgerissen und der Abriss soll bis Ende Juni abgeschlossen sein.

Bild 05 zeigt die ausgekofferte Stichstraße Wiesenstraße.

 

 

 

Mittwoch, 24.06.2015

Wie wir anfangs der Woche erfahren mussten, finden die Teerarbeiten erst morgen und übermorgen statt, sind aber definitiv bis Ende der Woche abgeschlossen.

Die Fahrbahn ist aber erst ab der kommenden Woche befahrbar. Bitte beachten Sie dies.

Parallel dazu haben die Abrissarbeiten am Anwesen Metzger und der Rundhalle begonnen, außerdem die Erdaushubarbeiten in der Stichstraße der Wiesenstraße.

Mittwoch, 17.06.2015

In dieser Woche werden die Arbeiten am Gehweg und im Straßenunterbau abgeschlossen werden. Nach ein paar weiteren Arbeiten zu Beginn der nächsten Woche, werden die Teerarbeiten ab dem 24.06.2015 beginnen und einen Tag dauern. Nach weiteren 24h voraussichtlich darf die Fahrbahn dann befahren werden.

Weitere Infos hierzu finden Sie auch in der Einwohnerinformation des Ortsbürgermeisters hierzu.

Mittwoch, 10.06.2015

Unaufhörlich schreiten die Arbeiten im Bauabschnitt 1 nun voran. Während in der Schützenstraße bereits alle Rinnsteine gesetzt sind und die Gehwege zum größten Teil schon gepflastert sind, werden derzeit die Rinnsteine in der Hintergasse einseitig weitergezogen.

Im Bereich der Hintergasse und Wiesenstraße wird heute noch ein Leerrohr für eine evtl. spätere Glasfaserleitung gelegt, danach können auch auf beiden Seiten der Hintergasse sowie auf der noch fehlenden Seite der Wiesenstraße die Rinnsteine gesetzt werden.

Nach Setzen der Rinnsteine und Fertigstellung der Bürgersteige / Gehwege können dann die Teerarbeiten beginnen. Das Ziel, den Bauabschnitt 1 rechtzeitig zur Kerwe fertig zu stellen, rückt in greifbare Nähe.

Bild 01 zeigt die Arbeiten in der Hintergasse in Blickrichtung Ottersheim.

Bild 02 zeigt die Arbeiten in der Schützenstraße aus Richtung Eimündung Hintergasse gesehen.

Mittwoch, 27.05.2015

Die Straßendecke im Teilbereich der Hintergasse ist mittlerweile fast vollständig abgetragen, im Bereich der Wiesenstraße werden derzeit die Einlaufschächte für die Straßenrinnen gesetzt, im Bereich der Schützenstraße sind diese Einlaufrinnen bereits gesetzt.
Die gleichen Arbeiten werden nun auch in der Hintergasse vorgenommen, zunächst wird aber noch ein Leerrohr für eine mögliche spätere Glasfaseranbindung eines Entwicklungsbereichs in Ortsrandlage gelegt sowie die neue Drainageleitung in der Wiesenstraße an den entsprechenden Sammler im Abzweig Hintergasse angeschlossen.

Mittwoch, 20.05.2015

Die Erneuerung der Hausanschlüsse Abwasser in der Schützenstraße sind fast abgeschlossen, derweil wird in der Wiesenstraße ein neue Drainage eingezogen, um die dort angeschlossenen Entwässerungsrohre, die das Grundwasser in den Gewannen "In den Wiesen" und "Am Schützenbrett", wo sich die Wiesen- und die Schützenstraße befinden, abfangen sollen. Die Verlegung dieser Drainage ist besonders aufwändig und daher sehr zeitraubend, umgekehrt aber notwendig um die bekannten und auch noch unentdeckten unterirdischen Wasserläufe in diesem Bereich dauerhaft abzufangen.

Ab der nächsten Woche beginnen die Abrissarbeiten in der Hintergasse, wo sowohl die Drainageleitung im Abzweig Hintergasse in den Oberflächenwasserkanal eingeleitet wird als auch dann in der Folge der Straßenkörper ausgebaut wird.

Die damit verbundene Nicht-Befahrbarkeit der Hintergasse ab der Einmündung Gartenweg bis zur Eimündung Ringstraße wird ca. vier Woche in Anspruch nehmen. Während dieser Zeit müssen die Anwohner im Abzweig Hintergasse mit weiteren Beeinträchtigungen rechnen. Bei Fragen hierzu stehen wir Ihnen zur Verfügung

Mittwoch, 22.04.2015

Mittlerweile ist die Erneuerung der Wasserhausanschlüsse im 1. Bauabschnitt abgeschlossen, die Fa. Tas und Balci beginnt derzeit damit, die Wiesenstraße auszukoffern.

Dabei zeigt sich einmal mehr, dass der vorhandenen Straßenunterbau doch relativ dürftig gemessen an heutigen Standards gewesen ist. Insbesondere im Bereich der Gehwege ist unter einer dünnen Splittschicht der nackte Mutterboden verbaut.

Zunächst wird nun die Wiesenstraße bis in Höhe der Einmündung der neuen Stichstraße auskoffert, dabei werden auch die Abwasserhausanschlüsse erneuert. Die gleichen Arbeiten erfolgen im Anschluss in der Schützenstraße (innerhalb des 1. Bauabschnittes) und in der Hintergasse. Danach wird erforderlichenfalls eine entsprechende Verstärkung im Unterbau eingezogen, darauf eine Sauberkeitsschicht und dann der "normale" Straßenunterbau. Hierauf kommt dann, wenn alle Straßen des 1. Bauabschnittes ausgekoffert sind, die Tragschicht und dann die Deckschicht durch eine Teerkolonne.

Das Bild zeigt die Arbeiten im Bereich der Wiesenstraße / Einmündung Hintergasse

Donnerstag, 16.04.2015

Informationen des Ortsbürgermeisters zum weiteren Ausbau finden Sie hier.

Mittwoch, 15.04.2015

Die Hausanschlüsse Wasser in der Hintergasse, der Hälfte der Wiesenstraße und der Schützenstraße sind fertiggestellt. Die weiteren Hausanschlüsse sollen in den kommenden Tagen fertiggestellt werden. Das Foto zeigt, wie schmal der Unterbau unter den vorhandenen Bürgersteigen gewesen ist. Oftmals sind nur wenige Zentimeter Split auf dem verfüllten Mutterboden vorzufinden. Direkt darüber befinden sich die Pflastersteine / Knochensteine.

Mittwoch, 11.03.2015

Die Verlegung der neuen Wasserleitung in der Wiesenstraße ist heute abgeschlossen, jetzt beginnen die Arbeiten an der Leitung durch die Schützenstraße. Begonnen wird an der Einmündung Hintergasse (ggü. der Gemeindehalle) und enden wird die Maßnahme in Höhe der Einmündung Wiesenstraße. Derzeit wird von einer Bauzeit von zwei bis drei Wochen für diesen Abschnitt ausgegangen.

Mittwoch, 18.02.2015

Nach dem die Arbeiten der Fa. Tas und Balci Ende Januar 2015 nach Betriebsferien und aufgrund einer witterungsbedingten Unterbrechung wieder aufgenommen wurden, ist mittlerweile die Erneuerung der Abwassersammler in der Stichstraße Wiesenstraße abgeschlossen.

Derzeit wird damit begonnen, in der Hintergasse eine neue Trinkwasserleitung zu installieren. Diese wird zunächst komplett als Ring in der Hintergasse / Schützenstraße / Wiesenstraße (inkl. Stichstraße) verlegt und hinsichtlich ihrer Druckfestigkeit und Güte überprüft (hygienische Überprüfung). Es wird derzeit mit einer Dauer von knapp zwei Wochen für diese Arbeiten gerechnet.

Danach werden sukzessive die Hausanschlüsse erneuert und die Straßenausbauarbeiten begonnen.

 

Freitag, 19.12.2014

Die Bauarbeiten für dieses Jahr sind abgeschlossen. Zwei Wochen vor der Zeit ist die beauftragte Firma Tas und Balci schon bis zur Hälfte der Stichstraße Wiesenstraße mit den Kanalsanierungsarbeiten vorangekommen. Rechtzeitig vor dem Fest wurden die Straßen im Baustellenbereich gereinigt und auch die Stichstraße Wiesenstraße mit einer dünnen Schotterschicht überzogen, damit die Anwohnerinnen und Anwohner so sauber wie es halt eben in einer Baustelle nun mal möglich ist, zu den Festtagen in ihre Häuser gelangen können.

Die Baustellenbeschilderung und die Sperrung der Wiesenstraße bleibt aus haftungs- und sicherungstechnischen Gründen weiter aufrecht erhalten. Insbesondere im zugeschotterten Bereich ist besondere Vorsicht geboten, vor allem mit Fahrrädern und anderen einspurigen Fahrzeugen.

 

 

Mittwoch, 26.11.2014

Heute wurde begonnen, den zwischenzeitlich geschlossenen Kanalgraben in der Hintergasse und im Einmündungsbereich zur Schützen- und Wiesenstraße mit einer dünnen Deckschicht zu verschließen.

Hintergrund der Maßnahme ist, dass in diesem Bereich für längere Zeit (bis voraussichtlich März / April 2015) keine weiteren Baumaßnahmen zu erwarten sind. Um gerade in den Wintermonaten die Verschmutzung so gering wie möglich zu halten, wurde im Zuge des Gewerkes Kanalsanierung diese Maßnahme getroffen.

Die Kosten hierfür werden nicht über die wiederkehrenden Beiträge abgerechnet.

Samstag, 23.11.2014

Nach der vergangenen Woche ist die Hintergasse wieder komplett befahrbar, die Bauarbeiten verlagern sich nun in die Wiesenstraße. Nach derzeitiger Planung wird davon ausgegangen, dass die Kanalsanierungsarbeiten in der Wiesenstraße bis zum Beginn der Betriebsferien der Fa. Tas und Balci bis zur Einmündung Stichstraße Wiesenstraße fertiggestellt werden können.

Samstag, 08.11.2014

Die Sperrung der Einmündung Hintergasseabzweig / Hintergasse ist mittlerweile wieder beseitigt, die Anwohner können nun über die Wiesenstraße zu ihren Häusern gelangen.

Die Baugrube zeigt sehr deutlich den Unterschied zwischen alter Bauweise und neuer Bauweise.

Bereits die Verfüllung der Straße, an der der neue Hauptsammler gesetzt wurde, zeigt, wie notwendig auch die geplanten Ausbaumaßnahmen sind: Hier wird bereits jetzt beim Provisorium ein deutlich stabilerer Unterbau mit (güte)überwachtem Vorsieb eingebracht.

 

Freitag, 07.11.2014

Seit heute Morgen ist der Einmündungsbereich "Hintergassenabzweig" aufgrund der Baumaßnahmen gesperrt. Die Anwohner wurden rechtzeitig persönlich von der ausführenden Firma informiert.

Insgesamt schreiten die Arbeiten gut voran. Der Abwasserverteiler in der Einmündung Wiesenstraße / Hintergasse wurde ausgetauscht, ebenso der komplette Abwassersammler bis zur Einmündung "Hintergassenabzweig". Der Graben in der Fahrbahn wurde unmittelbar nach dem Austausch wieder mit güteüberwachtem Vorsieb verfüllt und steht dem Verkehr wieder zur Verfügung.

Dienstag, 29.10.2014

Laut Auskunft der Fa. Tas und Balci soll die Einrichtung der Baustelle am heutigen Tage abgeschlossen werden. Ab Morgen soll mit dem Austausch der Abwassersammler im Bereich Hintergasse begonnen werden.
Die Arbeiten werden abschnittsweise vom Anwesen Sprenger in Richtung Gemeindehalle vorangetrieben. Kurzfristig kann es daher im Bereich der Kreuzung Wiesestraße / Hintergasse bzw. dann im Verlauf Stichstraße Hintergasse / Hintergasse zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Außerdem ist die Parkplatzsituation an der Halle und auf dem Dorfplatz derzeit beeinträchtigt. Mehr dazu erfahren Sie hier.

18.09.2015 - Baublog als Download verfügbar

Mehr…

Nachdem die Baumaßnahmen abgeschlossen sind, wurden wir von einigen Besuchern unserer Website darauf angesprochen, ob wir diesen nicht auch als Download zur Verfügung stellen kann, so dass man ihn "auf einmal" hat. Kein Problem, bitteschön, hier finden Sie den Baublog als .pdf-Dokument zum Download.

Weniger…